Eröffnung des Pop-Up-Festivals in Krasnodar
Ru De
Eröffnung des Pop-Up-Festivals in Krasnodar

Vom 16. bis zum 25. April 2021 findet in Krasnodar das Pop-up-Festival für deutsche Kultur und Sprache statt. Das Festival stellt wichtige Veranstaltung im Kulturleben der Stadt dar.

Das Programm „Training der Fantasie“, das gemeinsam mit dem Zentrum für zeitgenössische Kunst Tipografia organisiert wird, umfasst eine Vielzahl von Projekten: Musik, Filmvorführungen, Ausstellungen und Bildungsangebote. Die gemeinsame Kreativität und Arbeit russischer und deutscher Kulturschaffender, Künstler*innen, Lehrer*innen sowie Musiker*innen wird neue Horizonte für die russisch-deutschen Beziehungen eröffnen und dem kulturellen Dialog zwischen beiden Ländern neue Impulse verleihen. Parallel zum Kulturprogramm gibt es Probestunden, Vorträge, Treffen für Deutschlernende und -lehrende sowie für alle, die sich für Deutschland und die deutsche Sprache interessieren.

 

Am 16. April findet im Zentrum für zeitgenössische Kunst Tipografia die Eröffnung des Festivals statt. Zur Eröffnung kann man sich auch online zuschalten.


Das Programm zur Eröffnung:

• 18:30–19:00 Uhr: Online-Gästeempfang

• 19:00 Uhr: Eröffnung des Festivals, Grußworte

• 19:45 Uhr: Onlineführung durch die Ausstellung „Training der Fantasie“

• 20:30 UhrKonzert von Pawel Miljakow

Eröffnung des Pop-up-Festivals in Krasnodar

Organisatoren:

Goethe-Institut

Zentrum für zeitgenössische Kunst Tipografia“ 

Staatliche Kuban-Universität


Mit der Unterstützung von Sponsoren:

OOO „CLAAS“ 

ООО „KNAUF GIPS“ 


16.04. 2021, 19:00 Uhr

Organisatoren
popup-logo
POP-UP FESTIVAL DER DEUTSCHEN KULTUR UND DER DEUTSCHEN SPRACHE IN KRASNODAR
16-25 April
Mehr Info
ONLINE