Ru De
Übertragung aus den Kunstraum Werk 

KLOTHO

https://soundcloud.com/klotho00 

Klotho ist das Solo-Projekt von Mark Gribojedow, einer Hälfte des elektronischen Duetts Yung Acid. Der Name des Projekts stammt von der altgriechischen Göttin, die den Schicksalsfaden spinnt. Seine Musik definiert der Autor als futuristische und intuitive Klänge, durch die er sich selbst und die Welt herum erforscht. Zum Einsatz kommen Feldaufnahmen, Klänge ethnischer Instrumente sowie analoge und digitale Keyboards. Beim Festival „Rodina-Set´“ stellt Mark Gribojedow das audiovisuelle Programm vor. Für dessen visuellen Teil ist der digitale Künstler Innapau verantwortlich.

 

AIIID

https://soundcloud.com/aiiidmusic 

Er ist einer der markantesten jungen Bassisten aus Russland: Aidar Gainullin. Er spielte schon in Jazz-, Pop, Rock- und Emo-Gruppen. Das Projekt AIIID vereinigt alle diese Erfahrungen mit seiner Liebe für elektronische Musik und Rap. Die Aufführungen von Aidar Gainullin werden von einer farbintensiven und psychedelischen Videoreihe begleitet. Für das Festival bereitet er ein besonderes Projekt vor.

 

DIMA NOMER

https://soundcloud.com/user-297626418

 

Der Kasaner Künstler und Musiker Dima Nomer arbeitet mit Feldaufnahmen der Stadt, die aus Industrie- und Autogeräuschen sowie Dialogen von Passant*innen bestehen. Ihm gefällt die Zufälligkeit der Entstehung dieser Klänge und der Einfluss des Wegs, auf dem sich die Zuhörenden bewegen, auf dessen Transformation. Das Ergebnis der schöpferischen Interpretierung der Stadtumgebung sind Werke in den Genres Industrial, Drum and Bass und Rhythmic Noice.

 

DALILA DELAROSA

https://soundcloud.com/daliladelarosa 

Die Kompositionen von Dalila Delarosa im         Ambient-Genre sind bei den Labels Unline und Best Effort (Australien) erschienen. Ihre Werke sind von Ritualmusik inspiriert. Sie sagt, dass sie „Minimalismus, die einfachsten Pattern und Ununterbrochenheit“ schätzt. „Für mich ist es wichtig, die Musik herum nicht anzuhören, sondern zu hören, in jedem Gesäusel und jedem Knirschen etwas Wunderbares zu finden“, erzählt die Komponistin.

Ruslan Chizhov b2b Masha Volum
https://soundcloud.com/mashavolum

 

In der Onlineübertragung spielen die Teilnehmenden der Werkstatt Masha Volum und der Kasaner DJ Ruslan Tschischow, einer der Gründer des Kunstraums WERK, einen stundenlangen B2B-Set. Die Werkstatt ist eine Gemeinschaft von Produzent*innen, Künstler*innen und DJs im Kasaner Kunstraum WERK. Die Hauptaufgabe der Community ist die Entwicklung elektronischer Bühnen und moderner Kunst in der Region. 

Organisator:

Zentrum für zeitgenössische Kultur Smena

 

27.11.2020, 21:00 Uhr (Moskauer Zeit)


Organisatoren