Ru De
Über das Deutschlandjahr
Themen Ziele Projekte Veranstalter Partner Team und Kontakte

Das Deutschlandjahr 2020/21 soll neue Impulse geben für die Zusammenarbeit von deutschen und russischen Partnern aus Kultur, Bildung, Gesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft. Im Laufe dieses Jahres sollen neue Allianzen für künftige Kooperationen geknüpft und zahlreiche Projekte und Veranstaltungen aus unterschiedlichsten Bereichen realisiert werden. Neben Ausstellungen, Konzerten und Gastspielen, politischen Begegnungen und Konferenzen werden auch mehrwöchige Pop‑up‑Festivals in den russischen Regionen stattfinden sowie innovative Bildungsformate und Jugendkonferenzen. Alle Veranstaltungen haben das gemeinsame Ziel, die Vielfalt der deutsch-russischen Beziehungen erlebbar zu machen – in den großen Metropolen ebenso wie in den russischen Regionen. Die Projekte im Rahmen des Deutschlandjahres werden dabei nicht nur von den drei Organisatoren – Deutsche Botschaft Moskau, Goethe‑Institut  und Deutsch‑Russische Auslandshandelskammer – entwickelt und umgesetzt, sondern von und mit zahlreichen Partnern aus Russland und Deutschland.


Sie haben die Möglichkeit, sich in Ausschreibungen um Zuschüsse für Ihre Projekte zu bewerben und sich mit eigenen Vorhaben am Deutschlandjahr in Russland  zu beteiligen. Die derzeitige Ausschreibung endet am 4. Oktober 2020. Bewerben Sie sich!

Organisatoren